Mittwoch, 13.11.2019

|

Betrunkener Fahrer: Auto überschlägt sich in Höchstadt

31-Jähriger blieb unverletzt - Weitere Drogenfahrt fiel auf - 14.10.2019 10:32 Uhr

Er war von Lappach in Richtung Höchstadt unterwegs, geriet kurz vor dem Ortsschild zu weit nach links so dass sein Auto durch die Luft flog und auf dem Dach zu liegen kam. Der Mann, der sich alleine im Fahrzeug befand, wurde nicht verletzt.

Als die Polizei den Unfall aufnahme, stellten die Beamten jedoch fest, dass der 31-Jährige nach Alkohol roch. Ein Vortest ergab eine Alkoholisierung von deutlich über 1 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und Anzeige erstattet wurde.

Während der Aufnahme des Unfalles passierte ein anderes Auto die Unfallstelle, dessen Insassen ebenfalls die Aufmerksamkeit der Beamten erregten. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der Fahrer unter Drogeneinwirkung stand. Ein Vortest verlief positiv auf verschiedene Rauschmittel. Daher wurde die Weiterfahrt unterbunden, eine Blutentnahme angeordnet und eine Sicherheitsleistung erhoben, da der Fahrer keinen Wohnsitz in Deutschland hatte. Auch beim Beifahrer des kontrollierten Pkw wurden Drogenreste festgestellt. Deshalb wurde auch dieser nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Höchstadt