24°

Samstag, 08.08.2020

|

Boxbrunn: Spritztour endet im Graben

16–Jähriger hatte sich das Auto seiner Mutter "ausgeliehen" - 04.11.2017 10:27 Uhr

Die Fahrkünste des 16-Jährigen reichten wohl nicht aus, sodass die beiden Jungs mit dem Tiguan von der Staatsstraße bei Boxbrunn abkamen, den Zaun einer Reitsportanlage rammten und im Straßengraben landeten.

An dem Pkw entstand Totalschaden, der Wagen musste von einem Abschleppdienst aus dem Graben gezogen werden.

Die Jugendlichen blieben bei dem Unfall zum Glück unverletzt und konnten den Eltern übergeben werden. Der jugendliche Fahrer wurde unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen unbefugten Gebrauchs eines Kraftwagens angezeigt.

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Boxbrunn