Montag, 18.01.2021

|

Bürgerversammlung wird per Livestream übertragen

50 Personen dürfen auch persönlich ins Vereinshaus Herzogenaurach kommen - 27.11.2020 14:00 Uhr

Auch heuer lädt Bürgermeister German Hacker wieder zur Bürgerversammlung ein (Foto vom vergangenen Jahr). Diesmal können allerdings nur 50 Zuhörer ins Vereinshaus kommen. Für alle anderen wird die Versammlung per Livestream übertragen.

26.11.2020 © Archivfoto: Karl-Heinz Panzer


Dabei haben die Bürger Gelegenheit, kommunale Angelegenheiten mit dem Bürgermeister und Vertretern der Verwaltung zu erörtern. Gerne kann man schon vorab ein Anliegen nennen bzw. eine Frage per E-Mail stellen an: bgmamt@herzogenaurach.de

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation ist der Einlass ins Vereinshaus ab 19.30 Uhr auf maximal 50 Personen beschränkt. Nach Erreichen dieser Platzzahl kann kein Zutritt mehr gewährt werden.

Fragen können gestellt werden

Dafür gibt es in diesem Jahr die Möglichkeit, die Bürgerversammlung von zu Hause aus im Livestream zu verfolgen – und auch aktiv teilzunehmen. Der Livestream beinhaltet eine Texteingabe-Funktion, mit der Fragen gestellt werden können. Die Bürger finden den Link zum Livestream am Dienstag auf der Internetseite der Stadt www.herzogenaurach.de oder direkt über www.betont.tv/herzogenaurach

Die Schutz- und Hygieneregeln, Maskenpflicht (sonst kein Zutritt) und das Abstandsgebot sind bei der Bürgerversammlung im Vereinshaus zu beachten.

So lief die Bürgerversammlung im vergangenen Jahr 2019 ab.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach