Sonntag, 23.02.2020

|

Club-Legenden geben sich in Gremsdorf die Ehre

Dieter Eckstein und Michael Wiesinger im Traditionsteam des 1.FCN - 02.04.2014 16:55 Uhr

Dieter Eckstein (links) © Voll


Die heimische AH-Mannchaft traut sich an einen ganz großen Brocken heran: das Traditionsteam des 1.FC Nürnberg. Beim Gegner sind Größen zu bewundern wie Dieter Eckstein (Bild), der von Mitte der 80er Jahre mit einem Abstecher nach Frankfurt bis 1993 einer der absoluten Publikumslieblinge im Frankenstadion war. Noch einige Lenze jünger ist Tomas Galasek, der zu den Pokal-Helden von 2007 zählt. Unter dem Motto „Der Glubb kommt...“ will der SC ein großes Event aus diesem Abend machen, der mit einem Spiel der E-Junioren gegen den TV 48 Erlangen beginnt, ehe um 18.30 Uhr das große Oldie-Duell beginnt, zu dem SC-Vize Thomas Lösel 300 Zuschauer erwartet.

Denn neben Eckstein und Galsek sind noch zahlreiche andere Stars angekündigt, die auch eine Autogrammstunde geben. Hier eine Auswahl: Martin Schneider (FCN, Borussia Mönchengladbach), Michael Wiesinger (FCN, Bayern München, TSV 1860 München, Deutscher Meister, Champions League-Sieger), Herbert Heidenreich (FCN, Borussia Mönchengladbach, Spvgg Bayreuth), Thomas Ziemer (1.FC Nürnberg, FSV Mainz 05, TSV 1860 München, Hansa Rostock). Außerdem stehen im Aufgebot: Markus Hechtl, Robert Kovacic, Lothar Güssregen, Harald Distler, Stephan Giesbert, Horst Derra, David Bieringer und Bernd Studtrucker. Insgesamt haben die Spieler des FCN Traditionsteams 1641 Bundesliga-Spiele auf dem Buckel.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gremsdorf