Das neue Aurach-Ufer ist ein Versprechen

8.4.2020, 17:26 Uhr
Noch ist es Baustelle, aber es sieht schon mal viel versprechend aus.

Noch ist es Baustelle, aber es sieht schon mal viel versprechend aus. © Foto: Matthias Kronau

Es sind nur ein paar neue Steinreihen an der Aurach in Herzogenaurach. Doch irgendwie wirkt das, was sich da in Höhe der Schütt jetzt schon abzeichnet, wie ein Versprechen: Irgendwann wird wieder die Zeit kommen, wo man sich zwanglos zusammensetzen kann, wo Gespräche in der Öffentlichkeit nicht mehr vermieden werden müssen. Wo Abhängen mit Freunden in der Sonne wieder richtig Spaß machen darf.

Die Sanierung des Aurachufers soll laut Terminplan bis Ende Mai abgeschlossen sein. Bis dahin fließt allerdings noch einiges Wasser die Aurach hinab.

 

Keine Kommentare