Dienstag, 22.10.2019

|

FFW Mühlhausen macht Günther Roth zum Ehrenmitglied

Feuerwehr bedankt sich für jahrzehntelanges Engagement - 10.03.2019 15:18 Uhr

Jahrzehntelang im Vorstand aktiv: Günther Roth. © Foto: Andrea Rudolph


Der 65-Jährige aus Simmersdorf war über 40 Jahre im aktiven Dienst, zwölf Jahre stellvertretender Kommandant, sechs Jahre Vorsitzender des Feuerwehrvereins und viele Jahre Gruppenführer. Außerdem organisiert er bereits seit 25 Jahren den jährlichen Ausflug, dieses Jahr geht es von 9. bis 11. August nach Südtirol. Günther Roth freute sich sehr über die unerwartete Auszeichnung; den Titel des Ehrenmitglieds trägt aktuell neben ihm noch Hans Kräusel.

Kommandant Stephan Vogel berichtete von 21 Einsätzen im vergangenen Jahr, darunter Brände, technische Hilfeleistungen und verschiedene Rettungen. Seit Februar 2019 ist die FFW Mühlhausen auch Teil des Autobahn-Alarmierungsplanes, das heißt, die Zahl der Einsätze könnte weiter zunehmen. Der Kommandant lobte die gute Beteiligung an den Übungen und auch das Engagement der Jugendfeuerwehr, die sich alle 14 Tage am Freitagabend trifft, sowie die Kindergruppe, für die Lisa Faatz zuständig ist.

Gedankt wurde dem Feuerwehrverein für seine tatkräftige Unterstützung: 2018 wurden wieder 6000 Euro für die Ausbildung und Ausrüstung zur Verfügung gestellt, berichtete Vorsitzender Friedrich Pickel. Neben dem Ausflug steht dieses Jahr die traditionelle Wanderung an Christi Himmelfahrt im Kalender der FFW Mühlhausen. An Pfingsten lädt die Feuerwehr zum Grillfest auf dem Marktplatz: Los geht es bereits am Freitagabend mit dem Schlachtschüssel-Essen. Für den Herbst ist wieder ein Besuch des Abtswinder Weinfestes geplant.

anu

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Mühlhausen