12°

Montag, 13.07.2020

|

Giftköder? Hund stirbt nach Spaziergang in Höchstadt

Polizei appelliert an Hundehalter, vorsichtig zu sein - 07.05.2020 09:13 Uhr

Der Vorfall zog sich bereits am vergangenen Montag zu. Am Nachmittag war die 41-Jährige mit ihrem Hund bei Gremsdorf spazieren. Kurz darauf zeigte das Tier Vergiftungssymptome und starb. Einen Giftköder oder ähnliches konnte die Polizei auf der Strecke jedoch nicht finden. Die Polizei Höchstadt hat Ermittlungen wegen eines möglichen Vergehens gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen und appelliert nun an Hundehalter, im Bereich Gremsdorf besonders vorsichtig zu sein.

Bei verdächtigen Wahrnehmungen sollen Zeugen die Polizei Höchstadt unter der Telefonnummer 09193/6394-0 verständigen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gremsdorf