25°

Montag, 14.06.2021

|

zum Thema

Gremsdorf: Hier sind noch mehr Corona-Schnelltests möglich

Kapazität von 500 Tests pro Woche - Parkplätze vorhanden - 07.05.2021 05:48 Uhr

In so ein Teströhrchen wird bei vielen Schnelltests die Probe aus dem Rachen und/oder aus der Nase gegeben.

31.03.2020 © Kay Nietfeld/dpa


Aktuell haben die Barmherzigen Brüder eine Kapazität von zirka 500 Tests pro Woche, die sie auf der hauseigenen "Teststrecke" für die Allgemeinheit zur Verfügung stellen können. Die Tests sind kostenlos, freiwillig und können regelmäßig stattfinden und bei Bedarf auch wiederholt werden. Getestet wird montags bis freitags auf dem Gelände der Barmherzigen Brüder in Gremsdorf. Die Lage ist ausgeschildert. Parkplätze sind vorhanden. Termine werden je nach Anfrageaufkommen zeitlich kanalisiert.

Keine Mund-Rachen-Abstriche

Es handelt sich um PoC-Antigen-Schnelltests, die nasal abgestrichen werden. Es können keine Mund-Rachen-Abstriche erfolgen. Der Zutritt auf das Gelände zur Teststation ist nur mit FFP2-Maske unter Einhaltung der bekannten AHA-L-Regel erlaubt. Interessierte können sich bei ihren Vereinen (Vereinsvorständen oder Vertreter) melden. Dort werden vorab die Daten erfasst (Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer) und die Liste an den Testort weitergeleitet.

Bilderstrecke zum Thema

Die verschiedenen Corona-Tests im Überblick

Es gibt inzwischen eine Reihe verschiedener Corona-Tests, die sich in einigen Punkten unterscheiden. Wann erhalte ich das Ergebnis? Was wird überhaupt getestet? Welche Probe wird dafür entnommen? Wir geben einen Überblick über die verschiedenen Tests und ihre Durchführung.


Folgende Ansprechpartner können kontaktiert werden:

FFW Gremsdorf: Joachim Ruhmann, Mobil (01 72) 8 47 80 83, FFW Buch, Kapellenverein St. Marien in Buch und Senioren.

Waldemar Kleetz, Tel. (0 91 95) 24 82, Brieftaubenverein und Fischereiverein,

Helmut Ruhmann, Tel. (0 91 93) 76 26.

SC Gremsdorf und Förderverein SC Gremsdorf, Stefanie Gawlitza, Mobil (01 62) 7 62 25 73.

Blaskapelle Gremsdorf, Raimund Kratz, Tel. (0 91 93) 50 88 89 (ab 18 Uhr).

Dorfgemeinschaft Poppenwind, Herr Dellermann, Tel. (0 91 93) 45 56.

Gartenbauverein, Birgit Bauer-Hess, Tel. (0 91 93) 44 01.

Für nicht Vereinsangehörige besteht die Möglichkeit, sich bei der Verwaltung Höchstadt anzumelden unter Tel. (0 91 93) 6 29-32 und -34.


Hier können Sie Ihre Meinung zur Corona-Krise kundtun oder sich mit anderen Usern zum Thema austauschen. Alle Artikel zu Corona finden Sie hier.

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gremsdorf