10°

Donnerstag, 22.08.2019

|

Halb Hemhofen war beim Dorffest auf den Beinen

Rund um die Schule wurde am Sonntag gefeiert - 22.07.2019 14:00 Uhr

Die Fahrerinnen und Fahrer wurden am Sonntagvormittag bei der Traktorenparade an der Schule begeistert begrüßt. © Foto: Niko Spörlein


Möglich ist so ein großes Dorffest nur mit zahlreichen ehrenamtlichen Helfern. Das hat aber ganz gut geklappt, resümierte Bräutigam, der sich auch bei seinem Mitorganisator, Jugendpfleger Jörg Thiergärtner, bedankte.

Denn neben den hiesigen Parteien und gewerblichen Anbietern wie etwa "Harrys Schweinereien", dessen Spießbraten gut ankam, bereicherten auch elf Vereine das Dorffest rund um die Hemhofener Schule. Erstmals dabei waren auch die "Gechers", die Hemhofener Footballer.

Traktoren fuhren vor

Dazu kamen zwölf Stände beim Kinderflohmarkt und die inzwischen traditionelle Traktorparade mit 24 alten Traktoren, vorneweg samt installierter Gemeindefahne, die im Dorf allseits bekannte "Bärbel".

Die Hemhofener Kaninchenzüchter hatten beim Dorffest zur Freude der kleinen Besucher wieder eine Tierausstellung aufgebaut. © Foto: Niko Spörlein


Eröffnet wurde das Gemeindefest mit einem ökumenischen Gottesdienst im Zelt, umrahmt von den Sängerinnen und Sängern der Waldeslust und dem Posaunenchor. Anschließend spielte der Spielmannszug der Feuerwehr. Für Unterhaltung sorgten später außerdem die Zeckerner Musikanten und die Musikschule.

Auch für Kinder war allerlei geboten: So waren zum Beispiel die Kaninchenzüchter wieder mit einer Tierausstellung vor Ort, die Feuerwehr zog mit ihren Fahrzeugen ebenfalls den Nachwuchs an. 

nr

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hemhofen, Hemhofen