27°

Sonntag, 15.09.2019

|

Hannberg: Rauchwolke war Bienenschwarm

Fünf Feuerwehren rasten herbei, weil man einen Brand in der Wehrkirche vermutete - 19.08.2019 12:15 Uhr

Von unten sah der Bieneschwarm für viele Augenzeugen wie eine Rauchwolke aus. © Max Danhauser


Auch die Kreisfeuerwehrführung sei alarmiert worden, hieß es. Der Grund: Anwohner hatten Rauch aus der Kirchturmspitze in Hannberg kommen sehen.

Am Einsatzort angekommen, hat dann ein Angriffstrupp der Heßdorfer Wehr das Innere der Kirche erkundet und keinen Brand ausmachen können, berichtete deren Kommandant Peter Bock.

Mit einer Kamera wurde dann das Äußere des Turmes erkundet und die Ursache des vermeintlichen Brandes schnell entdeckt: Ein großer Bienenschwarm flog um die Kirchturmspitze, auch Waben seien am Gotteshaus entdeckt worden. Die dicht an dicht fliegenden Bienen waren von unten schlicht nicht von Rauch zu unterscheiden gewesen.

Es lässt sich nur darüber spekulieren, warum der Schwarm unterwegs war – der eigentliche Bienenflug findet weit früher im Jahr statt. Möglicherweise wurden die Tiere gestört, oder aber es waren zu viele der Varroamilben im Bienenstock, dann suchen sich die Insekten schon mal ein neues Quartier. 

mda

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Hannberg