Letzter Termin

Höchstadt: Es wird nochmal getrödelt

2.7.2021, 08:56 Uhr
In Höchstadt bittet der Arbeitskreis AKKU zu zwei Garagentrödelmärkten. So riesig wie der Trödelmarkt in Nürnberg (Bild) werden sie wohl nicht ...

In Höchstadt bittet der Arbeitskreis AKKU zu zwei Garagentrödelmärkten. So riesig wie der Trödelmarkt in Nürnberg (Bild) werden sie wohl nicht ... © Foto: Wolfgang Fellner

Bei den Märkten werden die geltenden Hygienebestimmungen eingehalten (Infos unter www.erlangen-hoechstadt.de), Veranstalter ist der Agenda Arbeitskreis Kultur Höchstadt (AKKU). Den Anfang des Trödelmarkt-Vergnügens hatte Höchstadt-Süd gemacht. Am kommenden Sonntag, 4. Juli, ist Höchstadt-Nord dran: Von 9 bis 17 Uhr rund um die Kulturfabrik. Die Werbung für die Märkte wird vom AKKU übernommen, ausgeschlossen sind in bewährter Weise Neuware und gewerbliche Anbieter. Der Veranstalter übernimmt keine Haftungsschäden, getrödelt wird in eigener Verantwortung.

Absage ist möglich

Ansprechpartnerinnen für den Garagen-Trödel sind Jeanette Exner, Telefon (0 91 93) 69 71 96, und Kornelia Lühring, Telefon (0 91 93) 59 07. Anmeldung unter garagentroedel@freenet.de, nach der Anmeldung gibt es genauere Informationen.

AKKU macht darauf aufmerksam, dass die Märkte nur stattfinden, wenn die Pandemieentwicklung das zulässt, deshalb ist eine kurzfristige Absage möglich.

Keine Kommentare