-0°

Montag, 20.01.2020

|

Höchstadt: Mann fährt zugedröhnt mit Möbelstück durch den Wald

Der 48-Jährige aus Nürnberg folgte blind seinem Navi. - 12.01.2020 14:53 Uhr

Der Mann hatte in einem Höchstadter Ortsteil ein Möbelstück erworben. Aufgeladen auf dem Anhänger machte er sich mit dem Gespann auf dem Weg zurück nach Nürnberg. Auf der Rückfahrt zur Autobahn bog der Betroffene, blind dem Navigationssystem folgend, in ein Waldstück ab.

Als die Polizisten ihn dort stoppten, fielen ihn auf, dass der 48-Jährige so wirkte, als habe er Drogen genommen. Sie führten einen Schnelltest durch, der gleich auf mehrere Substanzen reagierte.

Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt, er musste mitkommen zur Blutentnahme. Er wird wohl mit einem Fahrverbot und einem erheblichen Bußgeld rechnen müssen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Höchstadt