Höchstadt: Weinstube „Zum Zwetschger“ öffnet am 11. Mai

9.5.2019, 15:30 Uhr
Reinhard Grasse in der guten Stube.

Reinhard Grasse in der guten Stube. © Maria Däumler

 Eineinhalb Jahre lang hat er das alte Fachwerkhaus in der Hauptstraße 1 in Höchstadt renovieren lassen, viel Geld, Arbeit und Energie hineingesteckt. „Rund 250 Tonnen Altmaterial haben wir hinausgeschafft und allein 32 Tonnen Lehm für den Innenputz wieder hineingetragen“, erzählt Grasse rückblickend. Am Samstag, 11. Mai, kann nun die neue Weinstube „Zum Zwetschger“ eröffnen.

Es gibt 45 verschiedene Sorten Wein und Kleinigkeiten zu essen, sagt der 73-Jährige, der zunächst selbst am Ausschank stehen wird. Zusammen mit Servicekräften will er das Lokal bewirtschaften, das innen 32 und im gemütlichen Innenhof weitere 24 Sitzplätze hat. Geöffnet wird die Weinstube künftig Freitag, Samstag und Sonntag von 17 bis 24 Uhr sein. Zur Eröffnung am Samstag gibt es Musik mit Hans Häfner, Akkordeon, und Georg Römer, Klarinette und Gesang.

Keine Kommentare