Montag, 27.01.2020

|

Michael Auer tritt als Bürgermeisterkandidat an

Adelsdorfer Grüne nominieren Kandidaten für die Kommunalwahlen 2020 - 24.11.2019 07:00 Uhr

Michael Auer (Mitte, mit schwarzem Jackett) tritt in Adelsdorf als Bürgermeisterkandidat an. Sabina König (links neben Auer) ist auf Platz 1 der Gemeinderatsliste gesetzt. © Foto: Filiz Mailhammer


Für das Amt des Bürgermeisters wird Michael Auer kandidieren. Das jetzige Gemeinderatsmitglied ist auf Platz 2 der Liste. Das Frauenstatut der Grünen sieht vor, alle ungeraden Listenplätze mit Frauen zu besetzen.

Auer gab auch gleich erste Themen vor, die im Wahlkampf bestimmend sein sollen: "Wir müssen nachfragen, wie groß der Bedarf an Gewerbeflächen tatsächlich ist", so der 56-Jährige. "Die CSU würde gerne Gewerbegebiete ausweisen. Obwohl der Bedarf nach einer Abfrage gegen Null geht. Der Quadratmeterpreis wird irgendwann so hoch sein, dass die Grundstücke zu teuer und nicht mehr attraktiv sind. Wichtiger ist die Erhaltung von Natur und Naherholungsgebieten für die Bevölkerung."

Ein Großteil der grünen Adelsdorfer möchte sich in den Bereichen Klima, Soziales, Verkehr und Ausbau der ÖPNV-Verbindungen engagieren. "Viele Eltern müssen ihre Kinder mit dem Auto ins Höchstadter Freibad fahren", so Auer. Diese Route sei ausbaufähig, genauso eine Buslinie nach Herzogenaurach.

Für das Oberdorf würde man eine Nahwärmelösung verfolgen. "Um Klimaziele durchzusetzen reicht ein Herumgeeiere mit "Sollte" nicht, sagte Auer. Nur ein "Muss" mit dem Ausspielen der Richtlinienkompetenz wäre zielführend.

Auch der Ausbau der Barrierefreiheit, markierte Fahrradwege und Fahrradabstellplätze stehen auf dem Plan: "Wir müssen innerorts mehr auf Fahrrad umstellen und den Radverkehr regeln", so Auer, dem die Sicherheit von Schulkindern sehr wichtig ist.

Auch Kandidatin Sabina König, die auf Platz 1 der Gemeinderatsliste steht, möchte den Bauboom regeln.

Eine Herzensangelegenheit sei ihr darüber hinaus ein Friedwald: "Adelsdorf erreicht bald 10 000 Einwohner. Viele müssen in fremden Gemeinden beerdigt werden", so König.

Viele Bürger würden gerne ohne großen Pomp naturnah bestattet werden. Dies sei auch eine ökologischere und kostengünstigere Bestattungsmöglichkeit. Einen entsprechenden Antrag an den Gemeinderat habe sie bereits gestellt.

Die Kandidatenliste der Grünen hier noch einmal im Detail: 1. Sabina König, 2. Michael Auer, 3. Alexandra Bohne, 4. Harry Wassermann, 5. Mechthild Böttcher-Mauruschat, 6. Ralf Herrmann, 7. Kerstin Auer, 8. Daniel Auras, 9. Renate Schiepers, 10. Benedikt Springmann, 11. Andrea Auras, 12. Alexander Linz, 13. Gisela Clauß, 14. Jens Wassermann, 15. Nora Walther, 16. Walter Springmann, 17. Jana Borger, 18. Manfred Ludwig, 19. Sven Bürkle, 20. Helmut Greim.

mai

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Adelsdorf