21°

Samstag, 21.09.2019

|

Mit zu viel Power im E-Bike durch die Lindenstraße

Kein Helm, kein Kennzeichen, aber "Fahne": Fahrer angezeigt - 24.08.2019 12:54 Uhr

 

Symbolbild © nn


Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Gefährt um ein E-Bike handelte, da es durch den Elektromotor selbständig bis zu einer Geschwindigkeit von fast 25 Kilometern pro Stunde angetrieben werden kann. Mit Tretunterstützung waren sogar bis zu 35 "Sachen" möglich. Für diese E-Bikes sind Versicherungskennzeichen und Helm für den Fahrer vorgeschrieben. Beides hatte der 50-Jährige nicht vorzuweisen. Zudem war er noch alkoholisiert mit einem Wert von über 0,25 Milligramm pro Liter Atemluft.

Er wird nun wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz und einer Ordnungswidrigkeit angezeigt. Ihn erwarten mindestens eine empfindliche Geldbuße und ein Fahrverbot. 

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Höchstadt