-0°

Freitag, 27.11.2020

|

Mittelalterfest Hemhofen: Mehr Akteure als im Vorjahr

Ein möglicher Grund ist der Ausfall vieler anderer Märkte - 11.10.2020 16:43 Uhr

Nur fürs Foto ohne Maske: Freiherr Radulph zu Neideck und seine Gemahlin

11.10.2020 © Niko Spörlein


 Die Landsknechte mit ihren Eseln, die Söldner, die Gaukler, Geschichtenerzähler und Marktschreier trugen ausnahmslos Masken im Gesicht.

Mehr als im Vorjahr

Nur für das Foto nahmen Freiherr Radulph zu Neideck und seine Gemahlin die neuzeitlichen Bekleidungsstücke ab. Rund 40 „Akteure“ kamen heuer nach Hemhofen, berichtete Organisator Manfred Schleicher, „das sind eindeutig mehr als im Vorjahr“.

Die Mittelalterfreunde nahmen Anreisen von bis zu zwei Stunden auf sich, was wohl daran liege, dass viele Mittelaltermärkte schlicht ausgefallen sind.

 

ns

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hemhofen