Donnerstag, 22.04.2021

|

Mühlhausen: Kita bleibt wegen Corona zu

Bürgermeister Klaus Faatz informiert über vorsorgliche Schließung der Kindertagesstätte - 21.02.2021 15:04 Uhr

Kita-Schließungen in Corona-Zeiten - ein wiederkehrendes Ereignis. Das Symbolbild entstand in Forchheim. 

31.08.2020 © Ralf Rödel


Mühlhausens Bürgermeister Klaus Faatz informierte am Sonntag, 21. Februar, über die Medien, dass wegen eines Corona-Fallss eine weitere vorsorgliche Kitaschließung erfolge. Am Dienstagnachmittag (16.Februar) sei der Gemeinde mitgeteilt worden, dass eine Angestellte der Kita, die nicht mit Kindern tätig sei, ein positives Testergebnis erhalten habe.

Daraufhin haben hat die Gemeinde die Kita ohne behördliche Anordnung vorsorglich sofort für die ganze Woche geschlossen. Für alle Mitarbeiter wurde eine freiwillige Reihentestung für Mittwochvormittag organisiert. Nach Abstimmung mit dem Gesundheitsamt am Sonntag um 13 Uhr sollte dies ausreichen.

Haus 2 bis 24. Februar zu

Nach Rücksprache mit dem Elternbeirat wird jedoch das Haus 1 (Haupthaus) bis 2. März geschlossen. Das Haus 2 (Container) bleibt bis Mittwoch 24. Februar geschlossen, da das Ergebnis einer Zweittestung am Montag, 22. Februar abgewartet wird.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Mühlhausen

05.04.2021 18:00 Uhr