Donnerstag, 17.10.2019

|

Open Beatz: In Poppenhof geht wieder der Sound ab

Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet das Freiluft-Festival seine Pforten - 15.07.2019 07:00 Uhr

Ab diesem Donnerstag, 18. Juli, werden sich bis einschließlich Sonntag, 21. Juli, wieder Tausende vor den Bühnen der DJs tummeln und zu heftig vielen BPM (Beats per Minute) abtanzen. Das Festival "Open Beatz" im Herzogenauracher Ortsteil Poppenhof ist das größte Open Air Süddeutschlands für elektronische (Tanz-) Musik. © Archivfoto: Hans von Draminski


In unmittelbarer Nähe des Festivalgeländes gibt es einen eigens ausgewiesenen Camping-Bereich für die erfahrungsgemäß nicht wenigen Festivalgäste, die von außerhalb anreisen und während der vier Tage in Poppenhof übernachten wollen. Hier gibt es nicht nur eine eigene Stage, sondern auch einen Badeweiher, ein Volleyballfeld, eine Kirche und andere Angebote. Der gesonderte Camping-Pass für das "Open Beatz"-Festival 2019 kostet 41 Euro plus Gebühr.

Am Line-up der sieben Festival-Bühnen haben Dance-People aller Generationen Spaß. Für die Älteren gibt es lebende Legenden wie den "Loveparade"-Erfinder Dr. Motte, der in "Zone III" auflegen wird. Auf der Mainstage geben sich DJ-Größen von heute wie Alan Walker, die "Ostblockschlampen" oder Oliver Heldens die Ehre. Und auch der Rest der musikalischen Gäste liest sich wie ein "Who is Who" der weltweiten Clubszene.

Diese Straßen sind für "Open Beatz" gesperrt

Was die Tänzergemeinde freut, könnte die Autofahrer nerven: Die Verbindungsstraße zwischen Puschendorf und Höfen, die Puschendorfer Straße, ist bis einschließlich Mittwoch, 24. Juli, für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Die Sperrung erfolgt aus Puschendorf kommend ab der Kreuzung Höfener Straße/Tuchenbacher Weg.

Bilderstrecke zum Thema

Der Samstag bei Open Beatz 2018: Schlammschlacht par excellence

Während am Freitag noch kurze Shorts und Sonnenbrille am Festivalgelände Pflicht waren, mussten sich die Besucher am Samstag gegen jede Menge Wasser wappnen. Weil es den ganzen Tag regnete, glich der Festplatz einem Matschfeld. Das tat der guten Laune jedoch keinen Abbruch. Die Festivalfans tanzten einfach mit Gummistiefeln vor der Bühne.


In Höfen gilt die Sperrung ab der Kreuzung Höfener Straße (ERH 13)/Puschendorfer Straße. In Richtung Ortsteil Zweifelsheim ist die Puschendorfer Straße ab der Abzweigung in Richtung Zweifelsheim gesperrt.

Zufahrt ist ausgeschildert

Die Zufahrt zum "Open Beatz"-Veranstaltungsgelände ist für Anlieger und Besucher ausgeschildert, ebenso wie die Umleitung für den öffentlichen Verkehr. Die Verbindungsstraße Zweifelsheim-Poppenhof ist ab Donnerstag, 18., bis Sonntag, 21. Juli, in Richtung Zweifelsheim als Einbahnstraße nutzbar. Es gilt auf beiden Seiten ein Halteverbot und eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern.

Am 18. und 19. Juli kann die Haltestelle "Zweifelsheim Poppenhof" der Regionalbuslinie 242 nicht bedient werden. Die Haltestellen der HerzoBus Linie 269 in Höfen und Zweifelsheim werden auch nicht angefahren. Alternativ kann die Linie 123 benutzt werden. Die Stadt Herzogenaurach bittet Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für entstehende Beeinträchtigungen.

Bilderstrecke zum Thema

Müllpfand zeigt Wirkung: So räumten die Open Beatz-Besucher 2018 auf

Es war matschig, es war dreckig und es wurde eine Menge Müll produziert. Das Open Beatz Festival hat seine Spuren hinterlassen, allerdings sorgte eine Neuerung dafür, dass sich die Besucher zum Teil selbst darum kümmerten, ihren Müll zu entsorgen.


Wer jetzt noch ein Mehrtages-Ticket für das Festival kaufen will, zahlt ab 120 Euro dafür. Eintrittskarten, die das Camping einschließen oder "VIP Weekend Tickets" kosten mehr.

Tickets zu gewinnen

Bei den Nordbayerischen Nachrichten gibt es allerdings für fixe Festival-Fans die Möglichkeit, am heutigen Montag, 15. Juli, noch drei Mal zwei Tickets zu gewinnen – sofern man schnell ist. Dazu muss man keine trickreiche Frage richtig beantworten, sondern nur heute zwischen 9 Uhr und 9.10 Uhr unter der Gewinn-Hotline (0 91 32) 78 01 18 anrufen. Aber Achtung: Vor 9 Uhr ist das Verlosungs-Telefon nicht besetzt, nach 9.10 Uhr auch nicht (mehr). Und wenn die Tickets fort sind, sind sie fort, ohne Wenn und Aber.

InfoInfos: www.openbeatz.de

HANS VON DRAMINSKI

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach, Höfen