11°

Samstag, 10.04.2021

|

Pommersfelden: Funkturm angeliefert

Umstrittener Handymast vom Landratsamt Bamberg genehmigt - 01.04.2021 11:55 Uhr

Ganze 41,43 Meter hoch ist er, der neue Mobilfunkturm in Pommersfelden.

30.03.2021 © Gemeinde Pommersfelden


In der vergangenen Woche wurde das Bauwerk angeliefert, um das es jahrelang Diskussionen gegeben hatte.

Fragerunde fiel aus

Wegen der Frage nach möglichen Emissionen hatte die Gemeinde zuletzt eine öffentliche Veranstaltung geplant, auf der Experten Fragen dazu beantworten sollten. Diese fiel Corona-bedingt aber aus.

Landratsamt Bamberg erteilte Genehmigung

In der Zwischenzeit hatte allerdings das zuständige Landratsamt Bamberg die Genehmigung für die Errichtung des Turms auf der Flurnummer 324 (neben der Firma HP-Ballreich) erteilt.

Alternativen Standort abgelehnt

Bilderstrecke zum Thema

In einem Land vor unserer Zeit: Das Leben ohne Smartphone

Wie das damals war, so ganz ohne WhatsApp, Instagram und Daddeln to go, daran kann sich heutzutage kaum mehr ein Smarthphone-Nutzer erinnern. Wir haben verglichen, was sich dank der Telefon-Wunderkisten alles verändert hat.


Ein alternativer Standort (westlich von Pommersfelden) war von der Unteren Naturschutzbehörde abgelehnt worden, da sich dort der Lebensraum des Brachvogels befindet.

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Höchstadt, Herzogenaurach, Pommersfelden