27°

Sonntag, 21.07.2019

|

Rad-Prüfungsfahrt: Korrekt um den Postkreisel

15.06.2012

Liebfrauenhaus-Schüler bei der Prüfung zum Fahrad-Führerschein © Groh


Die Kinder aus den vierten Klassen der Herzogenauracher Liebfrauenhaus-Schule haben gestern demonstriert, was längst nicht jeder Autofahrer kann: verkehrsgerecht um den Postkreisel fahren und nicht beim Einfahren, sondern beim Verlassen des Runds Zeichen geben. Die Schülerinnen und Schüler haben ihre „praktische Prüfung“ zum Fahrrad-Führerschein gemacht. Dazu mussten sie im normalen Straßenverkehr von ihrer Schule zur Karl-Bröger-Straße hinauf, die Glockengasse wieder hinunter zur Erlanger und zum Postkreisel und via Kellergasse zurück. Trainiert haben sie, wie die Fahradführerschein-Kandidaten der anderen Schulen auch, unter Anleitung der Polizei-Verkehrserzieher auf dem Übungsplatz im Weihersbach. Die theoretische Prüfung hatten sie schon vor der Fahrt in der Tasche. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach