-1°

Samstag, 08.05.2021

|

Rosenmontag: Hier blitzt in Erlangen-Höchstadt der Fasching durch

Die Narren lassen sich den Spaß nicht ganz verderben - 15.02.2021 06:00 Uhr

Mit Maske und Sonnenbrille: Lisa Krämer von Schreibwaren Ellwanger in Herzogenaurach zeigt die kleine Faschingsauswahl im Corona-Jahr 2021.

14.02.2021 © Foto: Matthias Kronau


In Höchstadt zum Beispiel lassen sich die Bewohner des Vitanas Senioren Centrum St. Anna die Laune nicht verderben. Sie haben Masken und Papierkrawatten gebastelt und genehmigen sich ein Gläschen Sekt.

Papierkrawatten, lustige Kopfbedeckungen und ein Glas Sekt gab es im St. Anna Vitanas Senioren Centrum in Höchstadt. Auch die Wände sind dekoriert.

14.02.2021 © Foto: Paul Neudörfer


Auch bei Schreibwaren Ellwanger in Herzogenaurach blitzt ein bisschen Fasching durch. Dort steht ein Tischchen bereit mit Utensilien für die kleine Feier mit der Familie daheim. Wer sein Kostüm doch lieber draußen präsentiert, konnte gestern Nachmittag den 1. Bubenreuther Megafaschingszug besuchen.


Blanker Po, sexy Outfits: So war der Pornofasching im Paisley


Zahlreiche verkleidete Kinder standen mit ihren Eltern am Straßenrand als die Feuerwehr Bubenreuth durch den Ort fuhr.

14.02.2021


Als kleinen Ersatz für den ausgefallenen Kinderfasching sind die Kameraden der Freiwiligen Feuerwehr mit einem geschmückten Fahrzeug und Stimmungsmusik durch den Ort gefahren. Jedes maskierte Kind bekam einen Krapfen, jede Dame eine Überraschung zum Valentinstag.

Spezielle Corona-Krapfen gibt es derzeit in der Bäckereikette Beck. Hier isst man nach Unternehmensangaben die „Impfung zur guten Laune“ gleich mit. Schmecken lassen muss man sich dafür den Aprikosen-Maracuja-Krapfen mit hauseigenem Gin. Für jeden verkauften Corona-Krapfen spendet das Unternehmen an die Uniklinik Erlangen, die gerade in der Pandemie jegliche Unterstützung gebrauchen kann.

14.02.2021 © Daniela Lösch


Spezielle Corona-Krapfen gibt es derzeit in der Bäckereikette Beck. Hier isst man nach Unternehmensangaben die „Impfung zur guten Laune“ gleich mit. Schmecken lassen muss man sich dafür den Aprikosen-Maracuja-Krapfen mit hauseigenem Gin. Für jeden verkauften Corona-Krapfen spendet das Unternehmen an die Uniklinik Erlangen, die gerade in der Pandemie jegliche Unterstützung gebrauchen kann.

Noch mehr Bilder vom Fasching gefällig? Bitte schön:

Bilderstrecke zum Thema

String, Strapse und "Doppel D": So war der Pornofasching im Paisley

Es war wild, es war exzessiv und vor allem war es unglaublich heiß. Der Pornofasching im Paisley in Erlangen übertraf alle Erwartungen. Egal ob im Leoparden-Dress, in Netzstrumpfhose oder Leder-Outfit - die Gäste kamen voll auf ihre Kosten. Wir haben die besten Bilder dieses unvergesslichen Abends!


Bilderstrecke zum Thema

Heitere Bühnenshows und farbenfrohe Kostüme: Die Prunksitzung in Röttenbach

Eine Pyramide aus Affen, laute Paukenschläge und viele musikalische Einlagen: Die Prunksitzung in Röttenbach am Samstag war genau so, wie der Name schon sagt: Prunkvoll.


Bilderstrecke zum Thema

In Höchstadt ist die Hölle los: Das war der Gaudiwurm 2020!

Am Faschingsdienstag kommen auch die Höchstädter in Karnevalslaune. Ein bunter Zug aus Narren - vielen davon stammten aus Vereinen, Schulen und Kindergärten - schlängelte sich über die Aischbrücke bis zum Marktplatz. Hunderte Schaulustige sammelten sich am Straßenrand und verfolgten bunt kostümiert das närrische Treiben.


Bilderstrecke zum Thema

Mit Hut, Spaß und Trompete: Feierliche Prunksitzung in Weisendorf

Akrobatik auf der Bühne, prunkvolle Hüte und fetziges Trompetenspiel: Bei der Prunksitzung in Weisendorf war am Freitag und Samstag so allerhand geboten. Mit vielen bunten Kostümen ließen die Franken ihrer Faschingsfreude freien Lauf.


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Aurachtal, Dechsendorf, Erlangen