24°

Montag, 14.10.2019

|

Selbst gemachte Nougatcreme schmeckt doppelt gut

Kinder der Carl-Platz-Schule in Herzogenaurach bereiten gesundes Frühstück zu - 07.07.2017 06:00 Uhr

Wow, sieht das lecker aus! Die selbst gezauberte Nougatcreme mit Erdnussmus, Honig und Kakao ist besser und vor allem gesünder als gekaufte.. © Jeanette Seitz


Karin Depner ist ärztlich geprüfte Gesundheits- und Ernährungsberaterin. Sie hat ein Projekt entwickelt, mit dem sie Kindern gesundes Essen näher bringt. Und zeigt, dass es sich ohne großen Aufwand ganz leicht selbst zubereiten lässt. Unterstützt wird sie bei der Durchführung von ihrer Tochter Josefin.

An diesem Tag ist die Klasse 4g der Carl-Platz-Schule dran. Nach einer kurzen Einführung geht es auch sofort los. Während eine Gruppe Obst klein schneidet, kümmern sich andere um das Quetschen der Haferflocken für ein Frischkornmüsli. Freilich handelt es sich ausschließlich um saisonale und regionale Lebensmittel.

Drei Jungs verquirlen Erdnussmus, Butter, Honig, Kakao und Vanille zu einer Nougatcreme und sind begeistert, wie lecker die Creme aussieht. Außerdem wird eine Tomatenbutter zubereitet.

Und eine frische Limonade mit Limonen und Melisse. Denn gerade in den käuflichen Limonaden steckt extrem viel Zucker, weiß Depner, und lässt die Kinder ausrechnen, wie viele Stück Würfelzucker sich in einer Flasche Spezi verstecken.

Die Viertklässler sind mit Feuereifer bei der Sache und lassen sich ihr gesundes Frühstück anschließend schmecken. Dazu gibt es von Karin Depner frisch gebackenes Brot.

Schulleiter Thomas Hahn ist begeistert von dem Projekt und dankt vor allem der Ökofest-Initiative, die das Ganze finanziert — aus dem Überschuss vom Ökofest. "Wir wollen damit einen Impuls für gesunde Ernährung geben", erklärt Retta Müller-Schimmel.

Dazu trägt sicher auch bei, dass die Lehrkräfte das Thema im Unterricht auch nach der spannenden Frühstücksrunde noch weiterführen.

Jeanette Seitz

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach