22°

Montag, 16.09.2019

|

Spannend: Über Nacht im Wald bei Hemhofen

Der Arbeitskreis Jungenarbeit des Landkreises ERH hatte wieder nach Hemhofen eingeladen. - 18.08.2019 08:00 Uhr

Eine „wilde Truppe“ von Jungs aus dem gesamten Landkreis übernachtete im Wald – inklusive nächtlicher Schatzsuche, Axtwerfen und Bogenschießen. © Foto: Jörg Thiergärtner


Und weil traditionell im Kessel am offenen Feuer gekocht wird, ging es gleich mit dem Holzmachen weiter.

Nach getaner Arbeit ließ man sich ein üppiges Chili schmecken und bereitete sich auf die nächtliche Schnitzeljagd vor.

Zwei Gruppen zogen im Schein des Mondes los, um einen Schatz zu finden. Der Weg durch Weiherketten, weite Wiesen und manch finstere Wälder ließen die Abenteurer eng zusammenrücken. Am Ende wurde die Suche mit dem Fund einer gut gefüllten Schatztruhe belohnt.

Der nächste Tag war von sportlichen Wettkämpfen geprägt. Die Jungs maßen sich im Axtwerfen und Bogenschießen, wobei sich hier Ruhe und Konzentration als wichtiger erwiesen denn reine Kraft. Zum Abschluss gab es noch eine gemeinsame Brotzeit am Lagerfeuer, ehe man wieder den Heimweg antrat. 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hemhofen