29°

Dienstag, 23.07.2019

|

Tarzan hangelt sich mit Liane auf die Bühne

Neues Musical ist die Attraktion des Sommerfests im Liebfrauenhaus — Viele Proben - 15.06.2015 18:04 Uhr

Die Hortkinder proben schon fleißig für ihre Auftritte beim Musical „Tarzan“ im Liebfrauenhaus. © Foto: privat


Am Samstag, 27. Juni, laden Irmgard Walz und Klaus Müller die Herzogenauracher ein. Ab 10 Uhr feiern Jung und Alt gemeinsam in den Innenhöfen der Kinder- und Jugendeinrichtung sowie im Alten- und Pflegeheim. Das Fest steht unter dem Motto „Faszination Technik“.

Die Mitarbeiter des Hauses zeigen in einer Ausstellung die technischen Entwicklungen des vergangenen Jahrhunderts bis heute. Kinder und Erwachsene können Kunst- und Handwerkstechniken früherer Zeiten erforschen sowie eine Technik-Rallye testen. Spiel und Spaß sind garantiert, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Um 13.30 Uhr öffnen die Schulkinder den Festsaal dann zur großen Premiere ihres Hortmusicals „Tarzan“. 35 Kinder aus den Klassen eins bis fünf bringen das Musical „Tarzan“ auf die Bühne. Seit Oktober probt die Theatergruppe zwei Mal die Woche sowie an Wochenenden.

Extravagante Idee

Nach dem großen Erfolg vergangenes Jahr mit der Musicalaufführung „Der König der Löwen“ wollen die jungen Schauspieler und Sänger auch heuer wieder eine extravagante Bühnenshow auf die Bretter legen. Dafür haben sich die beiden Betreuerinnen Andrea Unterhuber und Elisabeth Haase etwas ganz besonders einfallen lassen: eine Vorrichtung mit Kletterseilen wird aufgebaut, damit Tarzan sich über die Köpfe der Zuschauer zu seiner Jane schwingen kann.

Die Kinder malen das Bühnenbild selber, bei den Kostümen hilft eine Mama fleißig beim Nähen. Auf der Bühne werden sowohl behinderte als auch nichtbehinderte Kinder stehen.

Insgesamt sind drei öffentliche Auftritte und sieben Vorstellungen für Schulen und Kindertageseinrichtungen im Festsaal des Liebfrauenhauses geplant. Große Premiere feiert das Stück am 27. Juni beim Sommerfest. Weitere Spieltage sind der 4. Juli, der 11. und 12. Juli sowie der 24. Juli beim „Sommernachtstraum“ im Herzogenauracher Freibad. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach