19°

Mittwoch, 17.07.2019

|

Verblutet: Unbekannter schneidet Lamm die Kehle durch

Grausame Attacke auf umzäunter Wiese bei Münchaurach - 02.06.2019 12:53 Uhr

Immer wieder kommt es auch in Franken zu brutalen Übergriffen auf Tiere. (Symbolbild) © NEWS5


Das Lamm war Teil einer Schafherde auf einer umzäunten Wiese in der Nähe von Münchaurach, teilt die Polizei am Sonntagmittag mit. Von dem oder den Tätern fehlt bislang noch jede Spur, die Ermittlungen laufen. Ein Schäfer habe das Tier in der Nacht tot aufgefunden und die Polizei alarmiert. 

Das Töten von Tieren ohne Betäubung ist nach Angaben der Polizei eine Straftat nach dem Tierschutzgesetz, dem Täter drohen somit eine Geld- oder sogar eine Freiheitsstrafe.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Herzogenaurach unter der Telefonnummer 09132/78090 entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Herzogenaurach, Münchaurach