18°

Montag, 06.07.2020

|

Hotpants im Kuhstall: Der neue Jungbauernkalender ist da

Von wegen Heustadl-Romantik und lila Kuh: Landwirtinnen können auch anders - 06.10.2015 15:12 Uhr

So macht die Arbeit Spaß: Der Jungbauernkalender 2016. © Jungbauernkalender 2016


Damit „sind wir genau am Puls der Zeit“, sagte der Landesvorsitzende der Bayerischen Jungbauernschaft, Martin Baumgärtner. Automatisches Melken und GPS-unterstütztes Bewirtschaften der Felder gehörten längst zum landwirtschaftlichen Alltag. „Klare Linien und kühle Settings in Kombination mit Mensch und Maschine wirken den gängigen Klischeebildern von Heustadl-Romantik und lila Kuh entgegen. Dennoch kommt feminine Sinnlichkeit nicht zu kurz“, heißt es in der Mitteilung.

Die sechs Models waren aus mehr als 150 Bewerberinnen ausgewählt worden. Sie haben allesamt entweder eine landwirtschaftliche Ausbildung, sind mit einem Landwirt zusammen oder stammen aus einem landwirtschaftlichen Betrieb. Der Kalender wird von der Bayerischen Jungbauernschaft in Kooperation mit der Österreichischen Jungbauernschaft präsentiert.

Bilderstrecke zum Thema

Sinnliche Momente, scharfe Kurven: Der Jungbauernkalender 2016

Landwirtschaft und Sinnlichkeit schließen sich nicht aus - das beweist der neuen Jungbauernkalender. Attraktive Damen aus ganz Bayern präsentieren sich darin in reizvollen Posen. Die Models sind allesamt Bäuerinnen, mit einem Bauern zusammen oder stammen aus einem bäuerlichen Betrieb.


dpa

7

7 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region