21°

Sonntag, 21.07.2019

|

Hysterische Frau läuft mit blutenden Füßen durch Bamberg

Außerdem hatte sie einem Jugendlichen die Hose geklaut - 11.06.2019 11:33 Uhr

Sie redete wirr und lief immer wieder hysterisch auf die Straße: Der Bamberger Polizei fiel am Montagabend kurz nach 18 Uhr eine 44-jährige Frau auf, die im Bereich der Straße am Regnitzufer immer wieder mitten in den Verkehr lief. Da sie barfuß unterwegs war, hatte sie sich ihre Füße bereits blutig gescheuert.

Die Frau war der Polizei zufolge sichtlich alkoholisiert, ein später durchgeführter Test am Alkomat ergab dann auch einen Wert von 2,26 Promille. Aufgrund ihres Verhaltens und Zustandes sollte die Frau von der Polizei mitgenommen und zeitweise untergebracht werden. Bevor sie jedoch in den Streifenwagen gebracht werden konnte, wehrte sie sich und beleidigte die Polizeibeamten.

Jugendlichem die Hose geklaut

Da es durch die Gegenwehr dauerte, bis sie in Gewahrsam genommen werden konnte, wurde eine Passantin auf den Vorgang aufmerksam. Sie stellte sich als eine Zeugin heraus, die angab, dass die 44-Jährige kurz zuvor Jugendliche in einer Jugendeinrichtung bedroht hatte. Darüber hinaus hatte sie einem Jugendlichen eine Hose geklaut und ein Glas vor dem Anwesen zerschlagen hatte.

Nach der Erstversorgung der aufgeriebenen Fußsohlen wurde die Frau ins Klinikum am Michelsberg gebracht.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

mch

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bamberg