-2°

Montag, 25.01.2021

|

zum Thema

Intensivbetten-Auslastung: So ist die Situation in den bayerischen Landkreisen

Corona-Lage ist an vielen Krankenhäusern angespannt - 19.01.2021 09:38 Uhr

In dieser interaktiven Grafik sehen Sie die Prozentzahl der Betten, die durch Covid-19-Patienten belegt sind. Ein Klick in einen der Landkreise zeigt, wie viele Intensivbetten insgesamt vorhanden und wie viele belegt sind. Außerdem wird angegeben, viele Patienten in intensivmedizinischer Behandlung stehen und wie viele invasiv beatmet werden.

Weiß markiert sind Landkreise, aus denen keine aktuellen Daten zur Intensivbetten-Auslastung vorliegen.

Sollte Ihnen die interaktive Grafik nicht angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Die freien und belegten Intensivbetten werden in Deutschland seit dem 16. April 2020 täglich im DIVI-Intensivregister (Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V.) erfasst.

Zu bedenken ist, dass sich die Situation von Klinik zu Klinik unterscheidet und auch genug Personal bereitstehen muss, um alle Patienten zu pflegen. Engpässe aufgrund von Erkrankungen oder vorsorglicher Quarantäne treten immer wieder auf.

Bilderstrecke zum Thema

Die Helden der Coronakrise: Dies sind die Gehälter in den systemrelevanten Berufen

In Zeiten von Corona richtet sich der Blick der Öffentlichkeit auf viele Berufsfelder und -zweige, die gerad jetzt als besonders systemrelevant eingestuft werden und die Versorgung mit medizinischer Hilfe oder auch den Zugang zu Lebensmitteln in diesen Zeiten weiterhin garantieren. Oft unter Einsatz der eigenen Gesundheit. Doch wie hoch ist der Mittlere Jahresverdienst die Beschäftigten in Gesundheitswesen, dem Lebensmittelhandel oder auch in der Pharmazie eigentlich?



Sie wollen Ihre Meinung zur Corona-Krise kundtun oder sich mit anderen Usern zum Thema austauschen?

Hier haben Sie die Möglichkeit dazu.

Sie möchten über die Corona-Impfung diskutieren?

Dann ist hier der richtige Ort dafür.

Oder soll es um die Maskenpflicht gehen?

Dann sind Sie hier gut aufgehoben.

sima

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Feucht, Ansbach, Altdorf