Zwei Verletzte:

Keine Lust auf Schlachter: Kuh reißt in Unterfranken vor Metzger aus

5.8.2021, 15:52 Uhr
Eine Kuh ist in Unterfranken auf dem Weg zum Metzger ausgebüchst.

Eine Kuh ist in Unterfranken auf dem Weg zum Metzger ausgebüchst. © Stefan Sauer, dpa

Das Tier sollte in Lohr am Main (Landkreis Main-Spessart) geschlachtet werden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei dem Versuch die Kuh aus dem Viehtransporter zu laden, hatte sie sich losgerissen und einen Helfer überrannt.

Anschließend lief die Kuh in einen Garten und zerstörte Möbel und Dekoration. In ihrer Panik ließ sich die Kuh nicht mehr einfangen. Auf Menschen, die sich näherten, reagierte das Tier den Angaben nach aggressiv. Die Polizei informierte daher einen Jäger, der die Kuh mit einem Schuss tötete. Bei dem Vorfall am Mittwoch wurden zwei Personen verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.