23°

Sonntag, 15.09.2019

|

Laserpointer-Attacke: Unbekannter zielt auf Militär-Hubschrauber

Polizei sucht Zeugen - US-Besatzung blieb unverletzt - 23.08.2019 07:54 Uhr

Wie die Polizei berichtet, überflog der amerikanische Militär-Hubschrauber vom Typ Black Hawk am Donnerstag gegen 22 Uhr für eine Platzrunde die Ortschaft Pressath. Als er gerade oberhalb des Kiesi-Beach war, wurde der Pilot von einem bislang unbekannten Täter mit einem grünen Laserpointer geblendet. Der Pilot sowie die restliche Besatzung des Hubschraubers blieben glücklicherweise unverletzt.

Nun bittet die Polizei Zeugen um Hinweise.

Wer den Vorfall beobachtet hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Eschenbach in der Oberpfalz unter der Telefonnummer 09645/92040 zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Pegnitz