24°

Samstag, 08.08.2020

|

Lastwagen kracht in Leitplanke: A3 bei Würzburg komplett gesperrt

Treibstoff verteilte sich auf der Fahrbahn in beiden Richtungen - 04.07.2020 20:20 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Lastwagen kracht bei Würzburg in Beton-Leitplanke - A3 komplett gesperrt

Ein Lastwagen kam bei Würzburg-Heidingsfeld aus unklaren Gründen von der Fahrbahn ab und krachte in eine Leitwand aus Beton. Dabei riss der Diesel-Tank auf und der Kraftstoff verteilte sich auf beiden Fahrbahnen. Die A3 war zeitweise komplett gesperrt.


Der Unfall ereignete sich am späten Samstagnachmittag in der Nähe der Raststätte Würzburg-Heidingsfeld. Der Fahrer eines Lastwagens kam aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte in eine Leitwand aus Beton. Das Fahrzeug kam am Fahrbahnrand zum Stehen, allerdings war bei dem Zusammenprall der Kraftstofftank des Lastwagens aufgerissen. Der enthaltene Diesel lief deshalb aus und verteilte sich auf der gesamten Autobahn. Auch die Gegenspur war betroffen, sodass die A3 in beiden Fahrtrichtungen zeitweise völlig gesperrt werden musste. Am Lastwagen entstand ein hoher, nicht zu beziffernder Sachschaden, der Fahrer blieb laut Angaben der Polizei aber unverletzt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


amh

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region