Dreiste Diebe

Bierfass-Fahndung in Lauf: Polizei Mittelfranken setzt bierernsten Tweet ab

26.7.2021, 15:28 Uhr
Zwei Bierfass-Diebe hatten es auf ein 5-Liter-Fass Pils abgesehen - kamen mit dem Diebesgut aber nicht weit.

Zwei Bierfass-Diebe hatten es auf ein 5-Liter-Fass Pils abgesehen - kamen mit dem Diebesgut aber nicht weit. © TVB Franken / Andreas Hub

Kurz vor Ladenschluss packte zwei junge Männer am Samstag in Lauf wohl der große Bierdurst. Sie stahlen ein Fünf-Liter Bierfass, das vor dem Rewe-Markt in der Nürnberger Straße aufgestellt war und flüchteten.

Die Polizei Mittelfranken reagierte daraufhin mit einem lustigen Tweet: "Bei Bierdiebstahl verstehen wir hier in Franken keinen Spaß. Fahndung nach dem Fass läuft...".

Bevor die Fahndung allerdings so richtig anlaufen konnte, war einer der Bierfass-Diebe bereits geschnappt. "Das Fass ist wieder da", bestätigte ein Polizeibeamter der Inspektion in Lauf am Montag. Der 23-jährige Bierdieb sei in der Nähe des Marktes von Beamten aufgegriffen worden. Der andere Mann konnte unerkannt entkommen.

Bei der Wahl des Diebesguts waren die beiden Bierfass-Diebe nicht besonders wählerisch. Sie schnappten sich ein 5-Liter-Fass Pils, das es ohnehin umsonst gegeben hätte - wenn man zwei Kästen des Bieres legal erstanden hätte. "Für uns waren die Fässer ohnehin kostenfrei, weil wir sie im Rahmen der Aktion von der Brauerei umsonst erhalten haben", sagt der Mitarbeiter des Supermarktes, der den Diebstahl am Samstag beobachtete, gegenüber nordbayern.de. "Mir ging's da ums Prinzip: Man klaut einfach keine Sachen. Deshalb habe ich die Polizei gerufen." Der 23-jährige Bierfass-Dieb wurde wegen Diebstahl angezeigt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.