Für alle ab 16 Jahren

Impfzentrum Röthenbach: Ab sofort sind Impfungen ohne Termin möglich

22.7.2021, 14:35 Uhr

Das Impfzentrum ist immer zwischen 8 und 21 Uhr geöffnet, außer an den beiden Schließtagen am Mittwoch, 28. und Samstag, 31. Juli.

Ob es um eine Erst- oder Zweitimpfung geht und ob die impfwillige Person im Nürnberger Land wohnt, spielt aktuell keine Rolle. Die einzige Voraussetzung ist ein Alter von mindestens 16 Jahren.

Jüngere Impfwillige sollen sich nach wie vor an Haus- oder Kinderärzte wenden. Eine Registrierung unter impfzentren.bayern ist wünschenswert, weil es die Dokumentation erleichtert, aber nicht notwendig.

Allerdings sollte jeder, der sich impfen lassen möchte, den Personalausweis und den Impfpass ins Impfzentrum mitbringen. Dritt- oder Auffrischimpfungen werden aktuell nicht durchgeführt.

Problem Impfmüdigkeit

Das Landratsamt und die Malteser hoffen, dass sich viele Menschen, die bisher gezögert haben oder denen die Hürden auf dem Weg zu einem Impftermin zu hoch waren, nun impfen lassen. "Durch die Impfmüdigkeit droht inzwischen mindestens bayernweit der Verfall von größeren Mengen der wertvollen Vakzine", so das Landratsamt in der Mitteilung.