Nürnberger Land

Schwere Frontalkollision bei Lauf: Zwei Personen verletzt

9.10.2021, 14:28 Uhr
Der Unfall ereignete sich zwischen Diepersdorf und Renzenhof. Die Ursache für den Zusammenstoß war zunächst noch unklar.
1 / 10

Der Unfall ereignete sich zwischen Diepersdorf und Renzenhof. Die Ursache für den Zusammenstoß war zunächst noch unklar. © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Ersten Informationen zufolge hatte eines der Autos Tierblut an Bord, welches als biologischer Gefahrenstoff gekennzeichnet war. Dies erforderte besondere Vorsicht von den Einsatzkräften.
2 / 10

Ersten Informationen zufolge hatte eines der Autos Tierblut an Bord, welches als biologischer Gefahrenstoff gekennzeichnet war. Dies erforderte besondere Vorsicht von den Einsatzkräften. © NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es am späten Freitagabend (08.10.21) bei Lauf an der Pegnitz. Ersten Information nach waren die beiden Autos aus noch unklarer Ursache zwischen Diepersdorf und Renzenhof kollidiert. Beide Fahrzeugführer wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Mit besonderer Vorsicht mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei der Ladung eines der beiden Fahrzeuge vorgehen. Das Auto hatte Tierblut an Bord, welches als biologischer Gefahrenstoff gekennzeichnet war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/21948
3 / 10

© NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es am späten Freitagabend (08.10.21) bei Lauf an der Pegnitz. Ersten Information nach waren die beiden Autos aus noch unklarer Ursache zwischen Diepersdorf und Renzenhof kollidiert. Beide Fahrzeugführer wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Mit besonderer Vorsicht mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei der Ladung eines der beiden Fahrzeuge vorgehen. Das Auto hatte Tierblut an Bord, welches als biologischer Gefahrenstoff gekennzeichnet war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/21948
4 / 10

© NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es am späten Freitagabend (08.10.21) bei Lauf an der Pegnitz. Ersten Information nach waren die beiden Autos aus noch unklarer Ursache zwischen Diepersdorf und Renzenhof kollidiert. Beide Fahrzeugführer wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Mit besonderer Vorsicht mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei der Ladung eines der beiden Fahrzeuge vorgehen. Das Auto hatte Tierblut an Bord, welches als biologischer Gefahrenstoff gekennzeichnet war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/21948
5 / 10

© NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es am späten Freitagabend (08.10.21) bei Lauf an der Pegnitz. Ersten Information nach waren die beiden Autos aus noch unklarer Ursache zwischen Diepersdorf und Renzenhof kollidiert. Beide Fahrzeugführer wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Mit besonderer Vorsicht mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei der Ladung eines der beiden Fahrzeuge vorgehen. Das Auto hatte Tierblut an Bord, welches als biologischer Gefahrenstoff gekennzeichnet war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/21948
6 / 10

© NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es am späten Freitagabend (08.10.21) bei Lauf an der Pegnitz. Ersten Information nach waren die beiden Autos aus noch unklarer Ursache zwischen Diepersdorf und Renzenhof kollidiert. Beide Fahrzeugführer wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Mit besonderer Vorsicht mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei der Ladung eines der beiden Fahrzeuge vorgehen. Das Auto hatte Tierblut an Bord, welches als biologischer Gefahrenstoff gekennzeichnet war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/21948
7 / 10

© NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es am späten Freitagabend (08.10.21) bei Lauf an der Pegnitz. Ersten Information nach waren die beiden Autos aus noch unklarer Ursache zwischen Diepersdorf und Renzenhof kollidiert. Beide Fahrzeugführer wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Mit besonderer Vorsicht mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei der Ladung eines der beiden Fahrzeuge vorgehen. Das Auto hatte Tierblut an Bord, welches als biologischer Gefahrenstoff gekennzeichnet war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/21948
8 / 10

© NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es am späten Freitagabend (08.10.21) bei Lauf an der Pegnitz. Ersten Information nach waren die beiden Autos aus noch unklarer Ursache zwischen Diepersdorf und Renzenhof kollidiert. Beide Fahrzeugführer wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Mit besonderer Vorsicht mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei der Ladung eines der beiden Fahrzeuge vorgehen. Das Auto hatte Tierblut an Bord, welches als biologischer Gefahrenstoff gekennzeichnet war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/21948
9 / 10

© NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es am späten Freitagabend (08.10.21) bei Lauf an der Pegnitz. Ersten Information nach waren die beiden Autos aus noch unklarer Ursache zwischen Diepersdorf und Renzenhof kollidiert. Beide Fahrzeugführer wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Mit besonderer Vorsicht mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei der Ladung eines der beiden Fahrzeuge vorgehen. Das Auto hatte Tierblut an Bord, welches als biologischer Gefahrenstoff gekennzeichnet war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/21948
10 / 10

© NEWS5 / Bauernfeind, NEWS5