Dienstag, 12.11.2019

|

Als sie Notdurft verrichtete: Frau stürzt vom Glatzenstein

In der Dunkelheit verlor die 24-Jährige die Orientierung - 22.09.2019 10:24 Uhr

Das Unglück ereignete sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag um kurz nach Mitternacht. Mehrere Personen hatten sich auf dem Glatzenstein getroffen, um von dem Felsen aus die Aussicht zu genießen. Als eine 24-Jährige ihre Notdurft verrichten wollte, verlor sie offenbar in der Dunkelheit die Orientierung und fiel etwa drei Meter in die Tiefe. Dabei prallte sie mit dem Kopf gegen einen Felsen und zog sich Verletzungen im Nasen- und Jochbeinbereich zu.

Die Begleiter der 24-Jährigen leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Die Polizei leuchtete die Unfallstelle kurzzeitig mit einem Hubschrauber aus, sodass die Bergwacht die ansprechbare Frau bergen und abtransportieren konnte. Anschließend übergab sie diese dem Rettungsdienst, der die Verunglückte in ein Krankenhaus brachte.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


afr

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neunkirchen