Donnerstag, 06.05.2021

|

Auffahrunfall am Stau-Ende: 56-Jähriger verletzt sich schwer

Der Mann musste aus dem Führerhaus seines Lkws gerettet werden - 04.05.2021 10:13 Uhr

Aufgrund eines Staus zwischen den Anschlussstellen Lauf/Hersbruck und Schnaittach bremste ein 48-Jähriger seinen Sattelzug ab. Der nachfolgende Kraftfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Auflieger des vorderen Lastwagens auf.

Dabei erlitt der 56 Jahre alte Unfallverursacher schwere Verletzungen. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte mussten den Mann aus dem Führerhaus bergen, ehe er in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht wurde. Der 48-Jährige zog indes keine Verletzungen davon.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Während der Unfallaufnahme musste die Autobahn zum Teil vollständig gesperrt werden. Da die beiden Sattelzüge nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie abgeschleppt. In Summe entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro.

sde

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lauf