19°

Montag, 06.07.2020

|

Betrunkene Frau greift Jugendliche in Lauf an

28-Jährige wollte am Bahnsteig zwei Mädchen berauben - Polizei sucht Zeugen - 08.10.2017 15:05 Uhr

Um kurz nach 10.30 Uhr griff die betrunkene Frau am Bahnsteig die zwei Jugendlichen an. Zunächst versuchte sie laut Polizei einem 17-jährigen Mädchen die Handtasche zu entreißen. Ein Passant ging jedoch dazwischen und verhinderte den Raub. Kurz darauf wollte die 28-Jährige der 16-jährigen Freundin des ersten Opfers das Handy abnehmen. Dabei biss sie die Jugendliche in den Oberarm. Durch das Eingreifen einer weiteren Passantin scheiterte auch dieser Raubversuch. Die 16-Jährige musste allerdings nach dem Biss im Krankenhaus behandelt werden. Die Täterin konnte flüchten.

Anhand von Zeugenaussagen konnte die Polizei die betrunkene Frau jedoch ausfindig machen. Die Beamten nahmen sie an ihrem Wohnort fest. Die zuständige Staatsanwaltschaft stellte gegen die 28-Jährige Haftantrag. Am Sonntag muss sie vor dem Ermittlungsrichter erscheinen.

Die Beamten suchen allerdings noch nach einem wichtigen Zeugen. Der bislang unbekannte Passant, der dem ersten Opfer half und anschließend mit dem eintreffenden Zug in Richtung Nürnberg fuhr, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Er ist etwa 50 bis 60 Jahre alt, hat graue Haare und trägt eine Brille.

evo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lauf