Donnerstag, 06.05.2021

|

Fahrer leicht verletzt: Lkw kollidieren auf A9

Bergungsarbeiten gestalteten sich äußerst schwierig - 03.05.2021 17:53 Uhr

Aus bislang unbekannten Gründen kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lastwagen. Das Führerhaus des auffahrende Lasters wurde bei der Kollision schwer beschädigt. Der Fahrer erlitt jedoch nur leichte Verletzungen. Der zweite Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Die Bergung gestaltete sich für den Bergedienst sehr schwierig, da ein Bolzen eines Aufliegers abriss.

"Jeder Auftrag ist individuell, weil sich immer andere Situationen vor Ort ergeben", erzählt Bergeleiter Sebastian Hösl. Auch die Gefahr ist für die Einsatzkräfte immer real. "Wir müssen nah am Streifen arbeiten. Die LKW schauen nicht auf uns, sondern auf die beschädigten Fahrzeuge", so Hösl.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Am Montagmittag (03.05.2021) krachte es auf der A9 bei Lauf an der Pegnitz im Nürnberger Land. Aus bislang unbekannten Gründen kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lastwagen. Bei der Kollision wurde ein Fahrer leicht verletzt, der andere LKW-Fahrer blieb unverletzt. Die Fahrzeuge wurden stark beschädigt.  Foto: NEWS5 / Fricke Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/20798

03.05.2021 © NEWS5


rowa

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lauf