17°

Montag, 20.05.2019

|

Große Suche nach Rentner aus Schnaittach

Auto des Mannes wurde an einer Sandgrube gefunden - 01.04.2019 16:09 Uhr

Das letzte Mal wurde der Mann am Donnerstagmorgen gesehen: Er fuhr mit seinem Auto gegen 8 Uhr davon, der Wagen wurde später an der Sandgrube Hammerand in Schnaittach-Großbellhofen gefunden. Doch von dem Rentner fehlt seitdem jede Spur.

Polizei und Feuerwehr haben inzwischen eine umfangreiche Suchaktion nach dem 87-Jährigen durchgeführt: Personensuchhunde waren im Einsatz, ein Polizeihubschrauber hat das Gebiet überflogen. Die Suche nach ihm ist noch immer in vollem Gang, bisher jedoch ohne Erfolg. Der Mann könnte sich in einer hilflosen Lage befinden, so die Polizei. Am Montag hat die Polizei ein Foto des Mannes veröffentlicht und bat die Bevölkerung bei der Suche nach dem Mann und Mithilfe.

Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des Rentners geben können oder ihn seit Donnerstag gesehen haben, sollen sich bei der Polizeiinspektion Lauf unter der 0912394070 melden oder im Notfall die 110 wählen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

als

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schnaittach, Schnaittach