18°

Dienstag, 07.07.2020

|

Mountainbikefahrer verletzt sich bei Schnaittach schwer

Mann musste mit Rettungshubschrauber in Klinikum gebracht werden - 01.06.2020 14:42 Uhr

Da er sich in unwegsamem Gelände befand, wurde der Verletzte mittels einer Gebirgstrage von der Bergwacht geborgen.


Der Mountainbikefahrer, der nach Informationen der Pegnitz Zeitung aus einem Laufer Ortsteil stammt, war gegen 14.30 Uhr auf einem Trail, also einem schmalen Weg für Mountainbikes, im Wald unterwegs und stürzte laut Polizei aus unbekannter Ursache. Er verletzte sich dabei so sehr, dass er nicht weiterfahren konnte.

Ein Notarzt und der Rettungdienst kümmerten sich um den Mann. Die Bergwacht barg den Verletzten mittels einer Gebirgstrage, da er sich in unwegsamem Gelände befand. Er wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Nürnberg Süd gebracht.

Udo Schuster

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schnaittach, Enzenreuth