Samstag, 18.01.2020

|

Weiße Pracht: Im Nürnberger Land rieselte der Schnee

Bei Lauf hat sich die Landschaft in ein weißes Kleid gehüllt - 06.12.2019 18:30 Uhr

Nur wer am Freitag frühzeitig unterwegs war konnte einen komplett mit Schnee überzuckerten Landstrich im nördlichen Nürnberger Land erleben. Rund zwei bis drei Zentimeter lagen auf den Feldern, berichtet ein Landwirt aus Fronhof, der seine Felder bei Osternohe und Hormersdorf bearbeitete. Die wärmenden Sonnenstrahlen ließen am Freitagnachmittag jedoch die überzuckerten landwirtschaftlichen Flächen und Wälder schnell kleiner werden.

Wieder einmal bestätigt sich, dass der Hienberg an der Berliner Autobahn eine Wetterscheide darstellt. Erst vor wenigen Jahren hat die Autobahndirektion Nordbayern eines ihrer Streusalzlager neben der Anschlussstelle in Hormersdorf errichtet.

Bilderstrecke zum Thema

Winterlandschaft: Erster Schnee rieselt im Nürnberger Land

Nun, pünklich zum Nikolaustag, war es endlich so weit: Frau Holle schüttete erstmals in diesem Winter ihre Wolken über dem nördlichen Nürnberger Land aus und bedeckte Häuser, Straßen, Gärten und mehr mit einem sanften, weißen Überzug. Hier sind die ersten Schnee-Bilder diesen Jahres aus der Gegend um Hormersdorf!


jm

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schnaittach, Pegnitz, Hormersdorf