12°

Samstag, 19.10.2019

|

Wohnzimmer in Flammen: Feuerwehreinsatz in Lauf

Hausbewohnerin: "Bis zur Decke schlugen die Flammen" - 26.03.2019 18:20 Uhr

Die Feuerwehren aus Heuchling und Lauf waren schnell vor Ort.


Offensichtlich waren noch glühende Holzreste aus dem Kachelofen im Wohnzimmer der Auslöser des Feuers. Die Glut fiel wohl auf neben dem Ofen gelagertes Holz und entzündete dieses. Als die in der Küche arbeitende Hausbewohnerin Brandgeruch wahrnahm, war es für eigene Löschversuche schon zu spät.

"Bis zur Decke schlugen die Flammen, da half auch mein erster Einsatz mit Decken von der Couch nicht mehr. Dann habe ich sofort die Feuerwehr gerufen", erzählt die Frau. Die Feuerwehren aus Heuchling und Lauf waren schnell vor Ort und konnten den Brandherd mit relativ wenig Wasser ablöschen, wie der Laufer Kommandant Oliver Heineke sagt. Auch Kreisbrandrat Norbert Thiel war vor Ort.

Massive Verrußung

Nicht mehr verhindern konnte die Feuerwehr, dass das gesamte Wohnzimmer massiv verrußte, dass der alte Parkettboden großflächig verbrannte und dass auch Möbel in Brand gerieten.

Die Feuerwehr brachte die verkohlten Brennholzreste, die neben dem Ofen lagerten, und die Körbe dafür ins Freie, kontrollierte den Raum mit der Wärmebildkamera auf versteckte Brandnester und entlüftete das Einfamlienhaus.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

Clemens Fischer

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Heuchling