Freitag, 26.04.2019

|

Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Marktheidenfeld

Starke Rauchentwicklung - Einsatzkräfte konnten den Senior nicht mehr retten - 16.04.2019 08:53 Uhr

Die Einsatzkräfte bekämpften das Feuer, doch ein 82-jähriger Bewohner konnte nur noch tot geborgen werden. © Benedict Rottmann, dpa


Kurz nach 22.30 Uhr ging der Alarm bei der Einsatzzentrale ein. Eine Polizeistreife fuhr schnell zu dem Wohngebäude in der Petzoltstraße, konnte das Gebäude aufgrund der starken Rauchentwicklung jedoch nicht mehr betreten. Die Feuerwehr konnte den 82-Jährigen kurz darauf nur noch tot aus dem Gebäude bergen. Seine 78 Jahre alte Frau war rechtzeitig vor den Flammen geflüchtet. Sie kam vorsorglich in eine Klinik.

Wie es zu dem Feuer kam, konnten die Behörden nicht sagen. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen übernommen, um die Brandursache und die genaue Schadenshöhe zu klären.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

dpa, tok

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region