13°

Samstag, 28.03.2020

|

Marie Schöttner: Bürgermeisterkandidatin für Oberasbach

Marie Schöttner © Rainer Wrede


Name:

Marie Schöttner


Alter:

24


Beruf:

Studentin Lehramt Englisch und Geschichte


Wohnort:

Oberasbach


Partei:

Die Linke


Liste:

Die Linke


E-Mail:

marie.schoettner@die-linke-fuerthland.de


Mit mir an der Spitze werden sich in den nächsten sechs Jahren diese drei Dinge als erstes ändern:

Ich würde gerne die Verkehrsbelastung reduzieren, was unter anderem durch bessere Busverbindungen vor allem zu den Bahnstationen realisiert werden soll. Außerdem wünsche ich mir mehr Transparenz der Entscheidungen der Verwaltung gegenüber den Bürgern und Verbesserungen in der Informationsübermittlung. Ein weiteres wichtiges Thema ist die ausreichende Bereitstellung von Plätzen in Kindertageseinrichtungen.

Das größte Ärgernis in meiner Stadt ist…

die Verkehrssituation. Problematisch ist zum einen die starke Verkehrsbelastung, vor allem auf der Rothenburger Straße, aber auch auf vielen anderen Straßen. Zum anderen ist die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsweise nicht ausreichend gegeben und stellenweise sogar sehr schlecht.

Dafür würde ich auf der Straße demonstrieren:

Da es meiner Meinung nach viele Themen gibt, für die es definitiv wichtig wäre zu demonstrieren, möchte ich hier nur einige nennen: für Frieden und gegen Krieg in jeglicher Form, für Menschenrechte, für (soziale) Gerechtigkeit, für faire Bezahlung und gute Arbeitsbedingungen für alle Berufsgruppen, gegen Rassismus und Faschismus in jeder Form und Gestalt, gegen den Abbau von Demokratie.

Seite drucken

Seite versenden