22°

Donnerstag, 18.07.2019

|

Mit Messer: Maskierter Mann überfällt Tankstelle in Hof

Polizei startete Großfahndung und bittet die Bevölkerung um Hinweise - 12.02.2019 18:11 Uhr

In dieser Tankstelle in der Hofer Fabrikzeile hat am Dienstagnachmittag ein Räuber zugeschlagen: Unter vorgehaltenem Messer forderte er einen Mitarbeiter auf, Bargeld herauszurücken. © News5


Gegen 16.15 Uhr betrat der Unbekannte den Verkaufsraum der Tankstelle in der Fabrikzeile. Er zückte ein Messer, bedrohte damit einen Angestellten und forderte Bargeld, worauf der Beschäftigte dem Räuber Geld in bislang unbekannter Höhe aushändigte. Anschließend flüchtete der Vermummte nach ersten Erkenntnissen über die Saale in Richtung Mühlendamm. Zahlreiche Streifenbesatzungen sowie Diensthundeführer starteten sofort eine Fahndung. Bislang ergaben sich allerdings keinerlei Hinweise auf den Verbleib des Täters, so die Polizei. Der Tankstellenbeschäftigte blieb körperlich unversehrt. 

Nach ersten Informationen der Polizei handelt es sich bei dem Täter um einen jungen Mann, der etwa 1,70 Meter groß ist und von schlanker Statur. Er trug einen grauen Kapuzenpulli, eine schwarze Hose sowie Turnschuhe und sprach ausländischen Akzent.

Möglicherweise ist der Mann noch immer mit einem Messer bewaffnet. Daher warnt die Polizei die Bevölkerung, an den Täter heranzutreten und bittet stattdessen umgehend, die 110 zu wählen. Die Kriminalpolizei Hof hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen und bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise. 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region