10°

Sonntag, 20.10.2019

|

Mutter wird bewusstlos: 14-Jährige lenkt Wagen von A3

Jugendliche Beifahrerin musste in Unterfranken eingreifen - 16.04.2019 11:50 Uhr

Als "geistesgegenwärtig, geschickt und mutig" beschreibt das Polizeipräsidium Unterfranken die Heldentat der 14-Jährigen. Diese griff  kurz nach 13 Uhr zum Lenkrad, als ihre Mutter auf der A3, etwa 300 Meter vor der Anschlussstelle Kist entfernt, das Bewusstsein verlor.

Das Auto fuhr laut Polizei wohl etwa um die 100 km/h. Der jugendlichen Beifahrerin gelang es, die gefährliche Situation zu meistern und das Auto letztlich von der A3 zu steuern. Die Fahrt endete in einem Graben in der Nähe eines Pendlerparkplatzes.

Die Teenagerin alarmierte umgehend den Rettungsdienst, der die Mutter in ein Klinikum transportierte. Eine Streife der Inspektion Würzburg-Biebelried lobte die 14-Jährige für ihr Handeln.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region