Sonntag, 08.12.2019

|

zum Thema

Nach "Bachelor in Paradise": Mit diesem Promi ist TV-Stern Julia Prokopy jetzt zusammen

Die ehemalige Miss Nürnberg hat offenbar den Richtigen gefunden - 30.10.2019 14:27 Uhr

Bei "Bachelor in Paradise" wollte Julia Prokopy eigentlich ihre große Liebe finden, wie sie in der Sendung immer wieder versichert. Am Anfang der RTL-Datingshow sah es dann auch ganz danach aus: Mitkandidat Cornelis Steiner und sie verstanden sich gut, bis Neuankömmling Alexander Hindersmann hinzustieß - dann war Steiner aus dem Rennen.

Aber auch für den Neuankömmling lief es nicht besser: In der dritten Folge zog sich die Oberfränkin immer mehr zurück. Im Einzelinterview platzte es schließlich aus ihr heraus: "Ich bin komplett überfordert mit der ganzen Situation." Am Dienstagabend entschied sie sich deshalb überraschend, die Datingshow zu verlassen. Warum genau, verriet sie nicht.

Dafür war sie nach ihrem Ausscheiden gesprächiger: Im Interview mit Frauke Ludowig verriet die Oberfränkin, dass sie seit kurzem vergeben sei - und zwar mit keinem geringeren als Model Nico Schwanz.

Und die beiden scheinen es wirklich ernst zu meinen: "Ich habe eigentlich nie an die Liebe auf den ersten Blick geglaubt, aber es war wirklich so", sagt Nico Schwanz in dem Video, das bei RTL ausgestrahlt wurde und bei dem die beiden verliebt nebeneinander auf einer Bank sitzen. Kennengelernt hätten sie sich bei einer Veranstaltung in München. Zu verdanken haben sie das einem gemeinsamen Freund, nämlich Ex-Dschungelcampkandidat Chris Töpperwien. "Ich habe da auch nie wirklich daran geglaubt gehabt, aber auch bei mir war es wirklich so 'bäm': Liebe auf den ersten Blick", spricht Prokopy weiter.

Beide hatten bislang nicht viel Glück in Sachen Liebe. Nico Schwanz hat sich erst vor wenigen Monaten von Profitänzerin Katja Kalugina getrennt. Jetzt scheint er dafür um so glücklicher: "Klar hab ich nicht viel Glück mit den Frauen gehabt, aber ich will auch nicht ausprobieren und warten oder irgendwie so was. Wenn das die richtige Frau ist, dann ist es die richtige Frau." Dass Schwanz schon einen neunjährigen Sohn hat, spielt für die Oberfränkin keine Rolle. "Ich liebe Kinder über alles", sagte sie bei RTL.

Für die ehemalige Miss Nürnberg ist es zudem schon die zweite Show, bei der sie mitmacht, um den Richtigen zu finden. 2017 nahm sie an "Der Bachelor" teil. Damals hatte sie bereits in der zweiten Folge keine Rose erhalten und war damit ausgeschieden.

ankl

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Dormitz