16°

Dienstag, 15.10.2019

|

zum Thema

Nach der Europawahl: Hier liegen die Parteien-Hochburgen in der Region

So wählten die Franken und Oberpfälzer am Sonntag - 27.05.2019 07:59 Uhr

Deutlich mehr Franken und Oberpfälzer gaben am Sonntag bei der Europawahl im Vergleich zu 2014 ihre Stimme ab. Große Gewinner der Wahl sind in der Region die Grünen. Punkten konnte die aufstrebende Umweltpartei vor allem in den Großstädten. In München erreichten sie 31,3 Prozent der Stimmen. Auch in der Stadt Erlangen schnitten die Grünen besonders gut ab.

Die CSU hat bei der Europawahl nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis in Bayern mit 40,7 Prozent knapp besser abgeschnitten als 2014. Die Partei von Ministerpräsident Markus Söder schrammte damit knapp an einer historischen Pleite bei Europawahlen vorbei und bleibt mit Abstand stärkste Kraft im Freistaat.

Parteien analysieren bayerisches Europawahlergebnis

In der Region erzielte die CSU die meisten Stimmen in einem oberpfälzischen Landkreis. Die niedrigsten Prozentzahlen hingegen in München, in Fürth und in Erlangen. In Fürth und Nürnberg erreichten auch die Sozialdemokraten ihre höchsten Ergebnisse.

In welchen Städten und Landkreisen der Region die einzelnen Parteien besonders punkten konnten und wo sie eher schlecht abschnitten, erfahren Sie in der Bildergalerie!

Bilderstrecke zum Thema

Nach der Europawahl: Das sind die Partei-Hochburgen der Region

Deutschland hat gewählt - über 60 Prozent der Bürger haben ihre Stimme bei der Europawahl abgegeben. Auch in der Region strömten die Bürger über den Sonntag verteilt in die Wahllokale. Doch wo haben die Franken und Oberpfälzer ihre Kreuzchen gemacht? Wir haben eine Übersicht über die Parteien-Hochburgen zusammengestellt.


mch

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg