Donnerstag, 21.01.2021

|

Nach Großeinsatz mit Spürhunden: 16-Jährige aus Neuendettelsau wieder aufgetaucht

Die wurde wohlbehalten angetroffen - 22.08.2020 09:08 Uhr

Seit Donnerstagabend war eine Jugendliche aus Neuendettelsau vermisst worden. Die Polizei leitete noch am Abend eine große Suchaktion ein, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam. Die Polizei durchkämmte zusammen mit mehreren Teams der Rettungshundestaffel des BRK das Gebiet weiträumig. Zudem beteiligten sich Einsatzkräfte des THW sowie des Roten Kreuz und der Feuerwehr an der Suche, so die Polizei. Auch rund 40 Personen aus der Nachbarschaft suchten zu Fuß, mit Motorrädern oder Autos das Gelände ab. Gegen 3 Uhr nachts wurde die Suche schließlich erfolglos abgebrochen.

Die Jugendliche konnte schließlich im Schwabacher Ortsgebiet wohlbehalten angetroffen - und die Fahndung somit eingestellt werden.

Dieser Artikel wurde am 22. August 2020 gegen 9 Uhr aktualisiert.

Bilderstrecke zum Thema

Nächtliche Suchaktion: 16-Jährige aus Neuendettelsau wurde vermisst

Am Donnerstagabend suchte die Polizei nach einer 16-Jährigen im Landkreis Ansbach. Die junge Frau wollte am Nachmittag von dem Haus ihrer Großeltern in Windsbach zurück nachhause radeln - dort kam sie jedoch nicht an. Per Hubschrauber und mit Spürhunden wurde in der Nacht nach der Vermissten gesucht. Wenig später konnte die Jugendliche jedoch wohlbehalten angetroffen werden.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


jm/vek

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neuendettelsau, Windsbach