Montag, 23.11.2020

|

Nebel und nachts Frost: Winterluft schleicht sich durch Franken

Es bleibt überwiegend trüb, zwischendurch klart es aber auf - vor 2 Stunden

+++ Bis zum Nachmittag hängt am Dienstag eine dicke Wolkendecke am Himmel. Die reißt allerdings gegen Nachmittag auf und Wolken geben den Blick frei. Die Temperaturen erreichen tagsüber bis zu 5 Grad, nachts wird es bis zu -2 Grad kalt.

Bilderstrecke zum Thema

Der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite

Bunt gefärbtes Laub und strahlendener Sonnenschein: Gerade zeigt sich der Herbst in den Fürther Parkanlagen von seiner allerschönsten Seite.


+++ Auch der Mittwoch startet wolkig-trüb, gegen Mittag schieben sich aber nur noch einzelne Wolken vor die Sonne, die sich dann im Laufe des Nachmittags ganz verflüchtigen. Zwischen 0 und 4 Grad erreicht das Thermometer, nachts liegen die Tiefstwerte erneut bei etwa -2 Grad.

+++ Auch am Donnerstag klettern die Temperaturen lediglich auf 5 Grad. Nachts ist in manchen Regionen Frankens erneut mit Glatteis zu rechnen. Immerhin bleibt es trocken.

Frost

18.11.2018 © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa


nb

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region